Startseite

Unternehmen

Werte erhalten, Werte erschaffen.

Seit Jahrzehnten hat die Türkiye İş Bankası A.Ş. als die führende Bank der Türkei die Bedeutung der Präsenz in fremden Märkten erkannt. Die Türkiye İş Bankası A.Ş. war die erste türkische Bank, die Auslandsfilialen eröffnete – 1932 nahm die erste Niederlassung in Deutschland – in Hamburg – ihre Arbeit auf. Die Zweigstelle wurde während des Zweiten Weltkrieges geschlossen.

Im Jahr 1976 kehrte die Türkiye İş Bankası A.Ş. mit der Eröffnung einer Repräsentanz in Frankfurt am Main nach Deutschland zurück. In den Folgejahren wurde ein Netz von Repräsentanzen und Filialen in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz errichtet.

Die İşbank AG wurde im Jahr 1992 als 100%'ige Tochtergesellschaft der Türkiye İş Bankası A.Ş. gegründet und übernahm danach die Aktivitäten der Muttergesellschaft in Europa.

Nun stellt die İşbank den europäischen Zweig der Türkiye İş Bankası A.Ş. dar. Als eine der anerkanntesten und erfahrensten türkischen Banken mit Sitz in Deutschland übernimmt sie eine wichtige Funktion bei der Umsetzung der internationalen Entwicklungspläne der Muttergesellschaft.

Aktuell ist die İşbank AG ein führendes Finanzinstitut mit türkischer Kapitalbeteiligung in Europa und deckt mit ihrem Netz von 16 Geschäftsstellen europaweit wichtige Handels- und Finanzmärkte ab.

Eine der wichtigsten Aufgaben der İşbank besteht in der Betreuung der türkischen Privat- und Firmenkundenklientel in Europa sowie in der bankmäßigen Unterstützung der Handels- und Investitionsbeziehungen zwischen Europa und der Türkei

Die Bank ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken und nimmt an der Einlagensicherung der privaten Banken teil.

Kontakt

onlineoffline

absenden
  • Servicecenter

    +49 (0)69 / 29 90 11 99

    Montag-Freitag:
    8:30 bis 22:00 Uhr

  • Oder besuchen Sie uns in einer unserer Filialen:

    zum Filialfinder